Kredit trotz SCHUFA Eintrag und Bonitätsproblemen: Hier finden Sie faire Angebote

Fordern Sie Ihr kostenloses und unverbindliches Kreditangebot an

 

Details nach § 6a PAngV: Sollzinssatz 1,93 % fest für die gesamte Laufzeit, 3.000,– EUR Nettodarlehensbetrag, 1,95 % effektiver Jahreszins, 24 Monate Laufzeit, keine Bearbeitungsgebühr, monatliche Kreditrate 138,21 EUR, Gesamtbetrag 3.317,04 EUR. Bonität vorausgesetzt.

Repräsentatives Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag von bspw. 5.000 EUR und einer Laufzeit von 72 Monaten erhalten zwei Drittel der Kunden von Creditolo voraussichtlich einen effektiven Jahreszins von 8,45 % oder günstiger (gebundener Sollzinssatz 7,91 %).

Sie suchen einen Kredit zu vernünftigen Konditionen, schlagen sich aber mit Bonitätsproblemen herum?

Sie haben vielleicht schon einen ablehnenden Kreditbescheid wegen negativer SCHUFA oder schwachem SCHUFA Score erhalten?

Eine schlechte SCHUFA muss nicht das Aus für Ihren Kreditwunsch bedeuten. Nutzen Sie jetzt die Chance auf einen günstigen Kredit trotz SCHUFA Eintrag oder schwacher Bonität.

Die Kreditanfrage ist garantiert kostenlos und unverbindlich. Es entstehen keine Vorkosten!

Nach Absendung des Formulars wird sich der bekannte Finanzdienstleister Creditolo mit Ihnen in Verbindung setzen und Kreditlösungen vorschlagen.

Kann ein normaler Ratenkredit, ein sogenannter Kredit trotz negativer SCHUFA, nicht vergeben werden, besteht noch die Möglichkeit eines Kredits ohne SCHUFA.

Creditolo prüft im Interesse der Kunden aber immer zuerst, ob trotz vorhandener Bonitätsprobleme ein normales Verbraucherdarlehen möglich ist.

Erst wenn dies nicht klappt, wird ein schufafreier Kredit vorgeschlagen. Die Voraussetzungen und Kreditkonditionen für Schweizer Kredite ohne SCHUFA finden Sie auf einer gesonderten Seite.

Ablauf der Kreditvergabe

Die von Creditolo vermittelte Kreditvergabe erfolgt in fünf Schritten. Ein Vertrag kommt erst mit ihrer Unterschrift und der Gegenzeichnung durch die Bank zustande.

Sie sind also Herr des Verfahrens und haben es in der Hand, ob sie das unterbreitete Kreditangebot tatsächlich abschließen möchten.

1. Schritt: Kreditanfrage:

Füllen Sie zunächst die Kreditanfrage aus, und schicken Sie das Onlineformular ab. Die Kreditanfrage ist schufaneutral. Sie beeinflusst Ihren Scorewert nicht.

Achten Sie beim Ausfüllen des Formulars auf Vollständigkeit und Korrektheit. So erhöht sich die Vergabewahrscheinlichkeit und der Kredit wird schneller ausgezahlt.

Verfügen Sie über Nebeneinkünfte, geben Sie diese ebenfalls an.

2. Schritt: Prüfung und Beratung:

Ihre Kreditanfrage wird von einem Mitarbeiter unverzüglich nach Eingang manuell geprüft. Gibt es Unklarheiten, erhalten Sie eine Rückfrage.

Auf der Grundlage der Kreditprüfung erhalten Sie einen Vorbescheid über eine mögliche Kreditvergabe.

Kann der Kreditwunsch in der angefragten Form nicht verwirklicht werden, berät der Mitarbeiter sie über mögliche Alternativen.

Creditolo führt nun unter den Banken im Partnernetzwerk einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kreditvergleich durch und vermittelt Sie zum Kreditgeber mit dem günstigsten Angebot.

3. Kreditvertrag und abschließende Prüfung:

Bei positiven Vorentscheid wird Ihnen noch am selben Tag der Kreditvertrag zugestellt. Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, alles noch einmal genau zu überdenken, und prüfen Sie die angebotenen Konditionen genau.

Wenn Sie einverstanden sind, senden Sie die unterschriebenen Vertragsdokumente wieder zurück. Creditolo prüft noch einmal abschließend, ob die Unterlagen vollständig sind und der Vertrag ordnungsgemäß ausgefüllt wurde.

Junge Frau am Laptop beantragt online einen Kredit trotz SCHUFA

Junge Frau am Laptop beantragt online einen Kredit trotz SCHUFA

Fällt die Prüfung positiv aus, reicht der Kreditvermittler den Vertrag bei der kreditgebenden Bank ein.

4. Unterstützung gegenüber der Bank:

In Einzelfällen kann es nach Einreichung der Vertragsunterlagen beim Kreditgeber noch Probleme geben.

In solchen Fällen wird Sie der Kreditvermittler bei den Verhandlungen mit der Bank unterstützen.

5. Kreditauszahlung:

Sobald die Bank den Kreditvertrag unterzeichnet hat, wird die Auszahlung des Kredits veranlasst.

Entweder wird der vereinbarte Betrag auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen, oder auf Wunsch bar in einer Filiale einer Partnerbank ausgezahlt.

Das gesamte Vergabeverfahren dauert in der Regel 5 bis 7 Arbeitstage. In Einzelfällen kann es jedoch zu Verzögerungen kommen. Dies gilt vor allem bei Anträgen von Kreditkunden mit schwerwiegenden Bonitätsproblemen.

Trotz SCHUFA Kredit: die besonderen Voraussetzungen

Antragsteller müssen volljährig sein, einen Wohnsitz in Deutschland haben und über ein Girokonto einer inländischen Bank verfügen.

Zudem müssen die Einkommens- und Vermögensverhältnisse stimmen. Die Bank muss davon ausgehen dürfen, dass ihr Kunde über genügend pfändbares Einkommen verfügt, um das Darlehen zurückführen zu können.

Banken stellen nach eigenen, von Bank zu Bank sehr unterschiedlichen, Richtlinien eine Art pauschalierter Haushaltsrechnung auf. Damit soll festgestellt werden, ob sich ein Kunde den Kredit leisten kann.

Kreditkunden müssen diesen „Leistungstest“ erfolgreich absolviert haben, bevor ein Darlehen vergeben werden kann.

Dieses sind grob umrissen die allgemeinen Vergabevoraussetzungen, die jeder Antragsteller erfüllen muss.

Für die Vergabe eines Kredites mit schlechter SCHUFA bedeutet dies: Sind die Bonitätsprobleme auf unzureichendes Einkommen zurückzuführen, ist eine Finanzierung trotz SCHUFA von vornherein ausgeschlossen.

Tipp: Wird ein Kredit abgelehnt, erkundigen Sie sich genau nach den Gründen. Lag es an mangelndem Einkommen, an zu hohen Verbindlichkeiten, an Rücklastschriften, an negativen Eintragungen oder an den Scorewerten? Lassen Sie sich niemals mit allgemeinen Ausführungen abspeisen!

In manchen Fällen können die Hinderungsgründe für eine Darlehensvergabe beseitigt werden, bevor ein neuer Antrag gestellt wird.

Beispiel: Die Bank hat auf den letzten drei Kontoauszügen Rücklastschriften festgestellt. Nach einer Wartezeit von einigen Monaten tauchen sie nicht mehr in den letzten drei der Bank überlassenen Auszügen auf.

Liegen die Bonitätsprobleme in niedrigen Kreditscores oder werden sie direkt von negativen Eintragungen in die Dateien von Wirtschaftsauskunfteien verursacht, ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, trotz SCHUFA einen normalen Kredit zu erhalten:

  • Die Bank akzeptiert bei Vorliegen ausreichenden Einkommens auch niedrige Scorewerte (zum Beispiel niedriger als die Bonitätsstufe H).
  • Die negativen SCHUFA Eintragungen sind erledigt.
  • Bestehende relativ unbedeutende Negativmerkmale sind erklärbar.
  • Es liegen keine harten Negativmerkmale wie laufende Zwangsvollstreckungen, eidesstattliche Versicherungen, Haftbefehl oder Insolvenz vor.

Negative SCHUFA Eintragungen können in bestimmten Fällen durch rechtzeitiges Handeln geheilt werden.

Unbestrittene Kleinschulden bis zu 1.000 Euro müssen aus der Datei entfernt werden, sofern die Verbindlichkeit spätestens einen Monat nach der SCHUFA Eintragung beglichen wurde.

Einträge zur eidesstattlichen Versicherung können vorzeitig gelöscht werden. Erforderlich ist eine Bestätigung des Gläubigers, dass keine offenen Verbindlichkeiten mehr vorliegen.

Dieses Schreiben legt man beim Amtsgericht vor und bittet um Löschung aus dem Schuldnerverzeichnis. Gleichzeitig informiert man die SCHUFA. Die SCHUFA erhält eine entsprechende Mitteilung des Amtsgerichts.

Tipp: Holen Sie zur Vorbereitung eines Kreditantrags eine Selbstauskunft bei der SCHUFA ein. Auf diese Weise können Unrichtigkeiten in der Datei rechtzeitig beseitigt werden. Gegebenenfalls ist es möglich, Scorewerte durch geeignete Maßnahmen zu verbessern.

Zusätzliche Sicherheiten – bessere Kreditchancen

Eine Finanzierung trotz SCHUFA Eintrag wird erleichtert, wenn der Antragsteller über ein sicheres, regelmäßiges oder besonders hohes Einkommen verfügt.

Ein Beamter oder ein Angestellter im öffentlichen Dienst ist im Vorteil gegenüber einem jungen Arbeitnehmer, der erst vor kurzem seine Dauerstellung angetreten hat.

Freiberufler und Gewerbetreibende haben es hingegen immer schwer, bei Vorliegen von Negativmerkmalen ein Darlehen zu erhalten.

Bei Angestellten mit gutem Einkommen, die seit einigen Jahren in Dauerstellung beim selben Arbeitgeber sind, wird die Bank eher über kleine Negativmerkmale in der Schufadatei hinwegsehen.

Die Stellung von Sicherheiten über eine stille Lohnabtretung hinaus kann die Bereitschaft zur Kreditvergabe trotz SCHUFA erhöhen.

In Betracht kommen Sicherungsübereignungen oder Verpfändungen von Kraftfahrzeugen, Wertpapierbeständen oder Lebensversicherungsverträgen.

Grundeigentum erleichtert die Kreditvergabe ebenfalls, vor allem wenn der Kredit trotz negativem SCHUFA Eintrag durch eine erstrangige Grundschuld abgesichert werden kann.

Häufig wird die Mitunterzeichnung des Vertrages oder die Stellung eines Bürgen empfohlen. Viele Banken, vor allem viele Direktbanken, erwarten einen zweiten Mitunterzeichner auch bei normalen Krediten, wenn eine bestimmte Kreditsumme zum Beispiel 10.000 Euro überschritten wird.

Eine zweite Unterschrift mag in Einzelfällen bestimmte Banken dazu bewegen, Kredite über kleinere Beträge trotz negativen SCHUFA Eintrags oder schwacher Bonität zu vergeben.

Aus Sicht der Bank ist der Mitunterzeichner der eigentliche Kreditnehmer, auf dessen Bonität allein abgestellt wird.

Der mit schwacher Bonität belastete Hauptunterzeichner wird manchmal eher als „Ballast“ empfunden, der die Kreditwürdigkeit beider Unterzeichner zusammen gesehen eher belastet.

Die Folge: Die Bank verlangt höhere Zinsen.

Die Frage ist deshalb, ob der Mitunterzeichner den Vertrag nicht allein abschließt und die mit negativen SCHUFA-Einträgen belastete Person nach außen gegenüber der Bank überhaupt nicht in Erscheinung tritt.

Im Innenverhältnis kann die Frage, wer den Kredit letztlich ausgleicht, vertraglich geregelt werden.

Kredit trotz SCHUFA oder ohne SCHUFA: die Unterschiede

Kredit trotz SCHUFA steht für die Darlehensvergabe an Personen mit Bonitätsproblemen, die deswegen bei vielen Banken umsonst einen Kredit nachfragen.

Es handelt sich um ganz normale Ratenkredite. Vor Kreditvergabe wird eine Auskunft bei Wirtschaftsauskunfteien eingeholt und ausgewertet. Der Antragsteller erteilt dafür seine Einwilligung im Antragsformular. Nach Kreditvergabe erfolgt eine entsprechende Eintragung in die Dateien der Auskunfteien.

Meistens wird es sich um Darlehen mit bonitätsabhängigen Zinssätzen handeln. Von Krediten mit Einheitszinsen werden Personen mit Bonitätsproblemen kaum profitieren können. Denn solche Darlehen setzen eine bestimmte Mindestbonität voraus.

Personen mit Bonitätsproblemen werden von den bestmöglichen Zinssätzen niemals profitieren können. Banken lassen sich das höhere Kreditausfallrisiko bezahlen.

Kredite ohne SCHUFA hingegen werden ausgegeben, ohne dass die SCHUFA oder einer andere Wirtschaftsauskunftei eingeschaltet wird. Die Bonitätsprüfung erfolgt allein anhand der Einkommens- und Vermögensverhältnisse.

Deutsche Kreditinstitute sind gesetzlich verpflichtet, Auskünfte über ihre Kreditkunden einzuholen und sich über die Scorewerte zu informieren. Deswegen werden schufafreie Kredite ausschließlich von ausländischen Banken vergeben, aber von deutschen Kreditvermittlern vermittelt.

Oft werden Kredite ohne SCHUFA auch als Schweizer Kredite bezeichnet, weil früher solche Darlehen hauptsächlich von Banken aus der Schweiz vergeben wurden. Heute ist das anders. Die meisten „Schweizer Kredite“ stammen aus Liechtenstein.

Die Konditionen für Kredite ohne SCHUFA stehen von vornherein fest. Es handelt sich um Kleinkredite mit bestimmten Laufzeiten. Die Zinsen sind nicht niedrig. Sie entsprechen in etwa den Durchschnittszinsen von Überziehungskrediten.

Wo bekomme ich Kredit trotz SCHUFA?

Unsere Empfehlung für einen Kredit trotz negativer SCHUFA oder angeschlagener Bonität lautet Creditolo. Aber es gibt natürlich noch weitere Finanzdienstleister, die sich auf Kredite in schwierigen Fällen mehr oder weniger spezialisiert haben.

Ein Beispiel ist der andere bekannte Kreditvermittler: Maxda. Es handelt sich ebenfalls um einen seriösen Finanzdienstleister, der sich vor allem als Vermittler schufafreier Krediten einen Namen gemacht hat. In diesem Sektor ist Maxda sicherlich der Marktführer.

Kreditvermittler vermitteln Darlehen, vergeben sie aber nicht. Sie greifen auf die Angebote von Partnerbanken zurück. Es muss also bestimmte deutsche Kreditinstitute geben, die Darlehen an Personen mit Bonitätsproblemen vergeben.

Natürlich können Kreditkunden sich direkt an diese Banken wenden. Das Problem ist nur, solche Banken zu finden. Offenbar handelt es sich um kleinere, wenig bekannte Kreditinstitute, die wir leider auch nicht kennen.

Möglich ist auch, dass manche Banken für Kreditvermittler Sonderkontingente zur Verfügung stellen, die Kreditbroker an Kunden mit Bonitätsproblemen vergeben können.

Eine Zeit lang hat sich die Von Essen Bank, die jetzt zum BNP Paribas Konzern gehört, mit der Vergabe von Krediten an bonitätsschwache Kunden befasst. Im Kreditrechner von smava vertreibt die Bank ihre Darlehen unter der Marke „Extrakredit“.

Vergleichsportale sind aber grundsätzlich nicht der richtige Ort, wenn es um einen Kredit trotz SCHUFA geht. Banken, die mit Vergleichsportalen zusammenarbeiten, sehen darin eine besondere Werbechance, für die eine Provision an den Betreiber der Portale fällig wird.

Nicht selten werden Kredite unter bestimmten Markennahmen zu günstigen Konditionen vertrieben, die nur auf den Vergleichsportalen zu finden sind. Die in Kreditrechnern enthaltenen Angebote richten sich deshalb vor allem an Kreditkunden mit guter Bonität.

Personen mit geringen Scorewerten oder mit negativen SCHUFA-Einträgen kommen regelmäßig nicht zum Zug.

Hausbanken hingegen sind durchaus ein Ansprechpartner, wenn es um Kredite für Personen mit Bonitätsproblemen geht. Ein Kredit trotz SCHUFA bei der Hausbank ist also nicht von vornherein ausgeschlossen.

Besteht eine langfristige Kundenbeziehung und können Sicherheiten erbracht werden, wird manche Hausbank über niedrige Scorewerte oder kleinere Schufadellen hinwegsehen.

Sonderfall: Kredit trotz SCHUFA von privat

Natürlich können Personen mit Bonitätsproblemen sich bei Bekannten, Freunden oder Verwandten Geld leihen und den Darlehensvertrag schriftlich fixieren.

Das ist aber nicht gemeint, wenn wir von einem „Kredit trotz SCHUFA von privat“ sprechen.

Kreditbörsen im Internet vermitteln sogenannte P2P Kredite. Diese Darlehen von privat für privat werden von privaten Geldgebern finanziert. Kreditnehmer stellen ein Kreditprojekt in das Vermittlungsportal ein, auf das private Geldgeber bieten können.

Die eigentliche Kreditabwicklung wird jedoch unter Einschaltung einer Partnerbank vorgenommen, weil dies nach deutschem Recht erforderlich ist.

Die meisten Kreditbörsen schließen eine Kreditvermittlung aus, wenn die Scorewerte zu niedrig sind oder negative SCHUFA Eintragungen vorliegen.

Eine Ausnahme bildet auxmoney, gleichzeitig der Marktführer in diesem Kreditsegment. Auxmoney bewirbt Kredite trotz SCHUFA Eintrag ausdrücklich.

Der Finanzdienstleister hat ein ausgeklügeltes, eigenständiges Prüfungssystem für die Bonität der Kreditkunden entwickelt. Kreditnehmer können bestimmte Zertifikate erwerben und auch Kraftfahrzeuge als Sicherheit anbieten.

Diese besondere Vorgehensweise ermöglicht es dem Marktführer, bei der Kreditvergabe Personen mit unterdurchschnittlicher Bonität zu berücksichtigen, ohne die Interessen der privaten Investoren außer Acht zu lassen.

Die Kredite trotz SCHUFA sind bei auxmoney nicht billig, und das Kreditverfahren kann sich hinziehen. Aber der Finanzdienstleister bietet Personen mit angeschlagener Bonität eine Alternative zu herkömmlichen Banken.

P2P Kredite können vor allem für Selbstständige infrage kommen, die sonst so gut wie keine Kreditchance hätten.

Creditolo: seriöser Vermittler – seriöser Kredit trotz SCHUFA

Creditolo ist ein inhabergeführter Kreditvermittler aus Halle an der Saale. Alle Dienstleistungen werden in Deutschland erbracht nach deutschem Recht. Der Steuersitz ist ebenfalls in Deutschland.

Der Finanzdienstleister ist seit 2006 in der Kreditvermittlung tätig und hat sich rasch zu einem der Marktführer entwickelt. Anders als manche Konkurrenten beschränkt sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft der Kreditvermittlung.

Kunden werden niemals durch Hausbesuche belästigt. Sie müssen auch nicht fürchten, dass ihnen unnötige Versicherungen oder Geldanlageprodukte aufgedrückt werden.

Die Anschriften und andere persönliche Daten von Kunden sind bei Creditolo sicher. Ein Anschriftenhandel wie bei manchen Finanzdienstleistern oder die Weitergabe von Telefondaten findet nicht statt.

Bei Creditolo dreht sich alles darum, den Kunden zu einer bestmöglichen Kreditlösung zu verhelfen. Um dies zu erreichen, hat der Vermittler im Laufe der Jahre ein Netzwerk verlässlicher Partnerbanken aufgebaut.

Ein Vorteil für Kunden ist die sehr breite Palette an Kreditprodukten. Sie reicht von normalen günstigen Ratenkrediten über Rahmenkredite und Kreditkarten bis zu grundbuchlich besicherten Allzweckdarlehen.

Ob Selbstständige, Beamte, Angestellte oder Rentner und Pensionäre, alle Kundengruppen haben bei Creditolo eine Chance auf ein unkompliziertes Darlehen zu fairen Konditionen.

Überzeugen Sie sich selbst von dem breit gefächerten Kreditangebot Creditolos. Klicken Sie hier, um zu den verschiedenen Produktseiten zu gelangen.

Außergewöhnlich gute Servicequalität und Kundenbetreuung spiegelt sich in den Kundenbewertungen wider, auch wenn manchmal die Enttäuschung über ein erfolgloses Kreditgesuch durchschlägt.

Das unabhängige Bewertungsportal TrustPilot beispielsweise vergibt auf der Grundlage von Kundenberichten die Note 8,9 / 10.

Zum fairen Umgang mit Kreditkunden gehört der Verzicht auf haltlose Versprechungen. Angebote wie „Kredite ohne Einkommen und ohne Bonität“ oder „Darlehen an Hartz-IV-Empfänger“ gibt es bei Creditolo nicht.

Die Mitarbeiter des Finanzdienstleisters werden Ihnen als Kunden frühzeitig mitteilen, wenn ein Kredit, gleichgültig ob mit oder ohne SCHUFA nicht machbar ist.